SCHWANGERSCHAFT & GEBURT

VOR der Geburt

Eine ganzheitliche Betreuung mit Akupunkt Meridian Massage und Tuina während der Schwangerschaft, soll die werdende Mama energetisch auf die Geburt vorbereiten.
Einerseits dient sie der Stärkung der Mitte, also des Beckens, andererseits wirkt sich ein energetisches Gleichgewicht der Mutter auch positiv auf das Baby aus.

Babybauch Geburt Geburtsvorbereitung Physiotherapie Gols Seewinkel Neusiedlersee Neusiedl am See Viktoria Klann Viele Frauen kennen auch die bekannten Beschwerden – Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, Übelkeit, Ödeme – während der Schwangerschaft. Diese können durch gezielte Behandlung von Akupunkturpunkten und sanften Massagegriffen positiv beeinflusst werden. Des weiteren kann die Behandlung von bestimmten Akupunkturpunkten, beispielsweise mit Moxa,die Drehung des Kindes im Uterus bei einer Quer- oder Steißlage unterstützen. Wichtig ist immer – alles kann, nichts muss.

Neben der Behandlung von Meridianen, Akupunkturpunkten, sowie die Anwendung verschiedener Massagegriffe aus der Tuina fließen in die Schwangerschaftsbegleitung auch mentale Techniken, sowie Übungen aus der Geburtsvorbereitung (Methode Menne-Heller) mit ein. Alle Aspekte werden an das jeweilige Schwangerschaftsmonat und die individuellen Bedürfnisse jeder Frau angepasst, um sich positiv auf die Geburt und das Baby einzustimmen.

Je nach Beschwerden bzw. Bedürfnissen finden die Behandlungen in ca. 4 wöchigem Abstand statt.

NACH der Geburt

Nach der Geburt empfehle ich allen Müttern eine Rückbildungsgymnastik, um spätere Probleme des Beckenbodens, wie z.B. Inkontinenz, zu vermindern. Durch die Schwangerschaft und die Geburt unterliegt der weibliche Körper vielen (natürlichen) Veränderungen. Ein natürlicher Vorgang ist auch, dass sich die Organe, speziell die Gebärmutter, sowie die Bauchmuskulatur, wieder in ihre natürliche Form zurückbilden.
Durch eine gezielte Gymnastik in Kombination mit Akupunktur Meridian Massage wird der Körper bei der natürlichen Rückbildung unterstützt und das Qi (Energie) stabilisiert.

Nicht immer lässt sich ein Kaiserschnitt vermeiden. Narben können den Energiefluss in den Meridianen stören und oft noch nach Jahren Probleme verursachen. Eine Entstörung von Geburtsnarbe(n) bringt das Qi wieder in Fluss und die Möglichkeit für spätere Beschwerden wird vermindert.

Kontakt | Über Mich | Impressum | Datenschutz | Links
©2019 Viktoria Klann – Physio am See | Physiotherapie | Alte Ufergasse 19, 7100 Neusiedl am See | viktoria(AT)physioamsee.at | +43 677 61 61 96 99